Turnverein Astoria Hellbühl

seit 1957

News

Es ist schon über 700 Jahr her, als Hermann Gessler in der Hohlen Gasse tot, mit einem Armbrustpfeil durchbohrt, gefunden wurde. Der Tathergang ist immer noch ungeklärt, weshalb sich nun 12 junge Kommissare der Herausforderung stellten.

Weiterlesen: Jugendriegenausflug Hellbühl

Der diesjährige Astoria Ausflug punktete mit diversen kulturellen Höhepunkten. Diese waren architektonischer, historischer, kameradschaftlicher Art sowie kam die Ess- und Trinkkultur ebenfalls nicht zu kurz. Weiter konnte das italienische Vokabular wieder einmal auf Vordermann gebracht werden sowie eine tolle Aussicht ins Tessin und nahegelegene Italien bestaunt werden.

Weiterlesen: KULTurreise in den Süden

Der letzte Wettkampf vor der Sommerpause wurde wegen der sehr hohen Temperaturen zu einer grossen Herausforderung. Dank vieler Erfrischungsstellen seitens Veranstalter und guter Vorbereitung konnte viele gute Resultate erzielt werden.

Weiterlesen: Kids Running: Mit neuen Shirts am Hellebardenlauf in Sempach

Aktive- und Mixed Riege

Nach über 15 Jahren war es an der Zeit, die in die Jahre gekommenen gelben Trägerhemd-Wettkampfshirts durch neue moderne T-shirts zu ersetzten. Neu wird sich der Astoria Hellbühl an den sportlichen Anlässen in "blau-schwarz" präsentieren und hoffentlich genauso so viele Siege feiern dürfen. Auch die noch älteren Präsentationsshirts, welche an festlichen Anlässe getragen werden, wurden durch sportliche Poloshirts ersetzt. Solche Grossinvestitionen können nur mit grosser Unterstützung von Sponsoren gestemmt werden. So konnten Urs Amrein von Amrein Garten- und Gebäudeunterhalt AG und Pascal Kiser von Elektro Kiser AG als Sponsoren gewonnen werden. Des Weiteren half das Ehrenmitglied, Christoph Schmid ebenfalls bei der Finanzierung mit. Ohne diese grosszügige Unterstützung dieser drei Sponsoren wäre diese "Neu Uniformierung" nicht möglich gewesen.

Auch die Läufer-Riege wurde für die Wettkämpfe neu eingekleidet

Ebenfalls die Läuferinnen und Läufer der LR Astoria dürfen sich über neue Lauf-Shirts (Kurz- und Langarm) freuen. Dank der grosszügigen Unterstützung durch die Pizzeria «Piazza Verde», Regina Buholzer, «Die Werkstatt», Garage Kurt Thürig, sowie dem Turnverein Astoria laufen die Nachwunchsathletinnen und – athleten von nächster Woche an in frischem Look. Ganz herzlichen Dank! Das erste Mal wird das neue Material am Samstag, 29. Juni am Hellebardenlauf in Sempach getestet.

Die tolle Lauf-Serie «go-in 6weeks» gehört bereits wieder der Vergangenheit an. An den Start zur letzten Etappe ging es mit der Luftseilbahn von Weggis nach Rigi Kaltbad. In einigen Kategorien wurde noch emsig um die letzten Punkte gekämpft – andere Kategorien waren bereits vor dem Finallauf entschieden, da bei den SchülerInnen die 4 besten Etappen-Resultate gewertet werden.

Weiterlesen: Kids Running: Letzte Etappe des «go-in 6weeks» auf Rigi Kaltbad