Turnverein Astoria Hellbühl

seit 1957

Beitragsseiten

Berichte über den Jubiläums- Ämmelauf (20 Jahre) in Littau sowie das Regionalfinal „Mille Gruyère“ in Emmenbrücke.

„Mille Gruyère“ Regionalfinal in Emmenbrücke vom 07. September

Einmal im Jahr schnüren die Kids der LR Astoria Hellbühl die Nagelschuhe für einen Wettkampf auf der Bahn – am Regionalfinal des „Mille Gruyère“. Unter dem Motto „Du gegen 1000m“ laufen sämtliche Jahrgänge 2 ½ Runden auf dem 400m - Oval. Die Cross- und Strassenlauf-Spezialisten setzen jeweils auch auf der Bahn positive Akzente. Von den 8 Läufern haben sich zwei (Alain Rey und Florian Kalt) für den Schweizer Final qualifiziert und weitere 4 Läufer erkämpften sich ein „Mille Gruyère“-Diplom. JG 2008: Fabian verpasste das Podest um 0.8 Sekunden und klassierte sich im vierten Rang. Robin Kalt (7.) und Noé Caluori (9.) folgten knapp dahinter. JG: Eril Ottiger war der einzige Hellbühler am Start. Mit seiner Zeit unter 4 Minuten sprintete er als 7. Auf einen „Diplom“-Rang. JG 2006: Alain Rey lief ein taktisch sehr kluges Rennen und wurde mit dem 3. Rang belohnt – was zur Teilnahme am Schweizer Final berechtigt. JG 2005: In einem sehr schnellen Rennen liefen Dario Emmenegger und Timo Caluori auf die tollen Ränge 7 + 9. JG 2004: Mit seiner schnellen Zeit von 3:22 Minuten erkämpfte sich Florian Kalt ebenfalls den Bronze-Platz und somit die Qualifikation für den Schweizer Final. Der Schweizer Final finden in diesem Jahr am Samstag, 24. September in Fribourg statt.