Turnverein Astoria Hellbühl

seit 1957

Die Vereine SVKT und Astoria Hellbühl führen wiederum die traditionellen Theaterabende durch. Regina Müller führt auch dieses Jahr die Regie und hat ein sehr interessantes und lustiges Theater auf die Beine gestellt.

Die Putzfrau Katarina Pfister entdeckt eine Leiche. Diese ist allerdings, als die Polizei am Tatort eintrifft, schon wieder verschwunden. Zuvor jedoch hat Frau Pfister den Toten erkannt. Es ist ihr Arbeitgeber Manz. Dumm ist nur, dass die verschwundene Leiche am nächsten Morgen gesund und munter wieder zur Bürotür hereinkommt und trotzdem an einem anderen Ort wieder auftaucht. Noch verzwickter wird die Geschichte dadurch, dass Polizei-Hauptmann Koller, der die Untersuchung leitet, sich als alter Schatz von Katarina entpuppt. Sie löst den Fall auf eigene Faust und mit Bravour – nicht ohne dabei selbst um ein Haar ermordet zu werden!

Dieser mysteriöse Todesfall wird an folgenden Aufführungs-Daten ohne Rücksicht auf Ihre Lachmuskulatur aufgeklärt:

Samstag, 24. Februar, 13.30 und 20.00 Uhr / Samstag, 3. März 20.00 Uhr / Sonntag, 4. März, 16.00 Uhr / Freitag, 9. März, 20.00 Uhr / Samstag, 10. März, 20.00 Uhr

Reservationen nimmt Martha Ineichen von Montag bis Freitag von 18.00 bis 20.00 Uhr gerne unter 041 467 11 39 entgegen.

Der SVKT und Astoria Hellbühl freuen sich auf Ihren Besuch und wünschen einen vergnüglichen Theaterabend.

Weitere Infos unter:
https://www.astoria-hellbuehl.ch/index.php/news/295-theater-katharina-die-kuehne