Turnverein Astoria Hellbühl

seit 1957

Glückliche Gesichter bei den jungen Athleten – auch wenn’s nicht immer in die vordersten Ränge reicht… . Dank traumhaften Bedingungen wurde auch der Rotseelauf 2018 zu einem unvergesslichen Erlebnis. Der Rotseelauf ist für die Läufer jeweils der erste «Gross-Anlass» in der Zentralschweiz, wo sich die Nachwuchsläufer der innerschweizer Vereine gegeneinander messen. U10m: tolle Leistungen von Vasco Rey (6.) und Luc Caluori (11.) / U12m: der Startplatz in der hintersten Reihe war wohl nicht so ideal, deshalb sind wir auch mit den Resultaten von Eril Ottiger (13.), Fabian Emmenegger (14.) und Noé Caluori (20.) sehr zufrieden / U14m: hervorragendes Rennen von Alain Rey (1.) und Timo Caluori (5.). U16w: Aline Blum durchquerte den Zieleinlauf als gute 9.