Turnverein Astoria Hellbühl

seit 1957

Bei bestem Laufwetter stiegen wiederum 8 Hellbühler NachwuchsläuferInnen in die Wettkämpfe – und auch an der 2. Etappe wurden durchwegs gute Resultate erreicht. Vasco Rey baute mit seinem 2. Sieg den Vorsprung in der Gesamtwertung aus. Auszug aus der Rangliste: U10w: Livana Stalder (3.), U10m: Vasco Rey (1.) und Luc Caluori (4.), U12m: Fabian Emmenegger (4.), U14m: Alain Rey (3.), Dario Emmenegger (6.) und Timo Caluori (7.), U16m: Florian Kalt (2.)