Turnverein Astoria Hellbühl

seit 1957

LR Astoria Hellbühl am „Go-IN 6weeks“: 4. Etappe in Buttisholz

Auch nach der 4. Etappe ist Vasco Rey (Foto) ungeschlagen - und kann im Kampf um den Gesamtsieg nicht mehr überholt werden. Da die 4 besten Resultate (aus 6 Rennen) für die Gesamtwertung zählen, steht Vasco bereits als Gesamtsieger bei den U10männlich fest. Auch die anderen Hellbühler Läufer zeigten starke Leistungen. Auszug aus der Rangliste: U10w: Livana Stalder (7.), U10m: Vasco Rey (1.) und Luc Caluori (5.), U12m: Fabian Emmenegger (5.), U14m: Alain Rey (3.) und Dario Emmenegger (7.), U16m: Florian Kalt (1.)

LR Astoria Hellbühl: gute Ergebnisse des Läufer-Nachwuchs am Sempacherseelauf in Sursee

Start- und Zielgelände, Laufstrecke und die Atmosphäre am Sempacherseelauf sind einfach TOP und ein schönes Erlebnis für Läufer und Zuschauer. Der Wettkampf fand bereits zum 9. Mal statt – und 8 Mal waren die Hellbühler Nachwuchsläufer mit dabei. In den grossen Startfeldern reichte es sogar oft in die TOP-Ten. Kategorie U8 (700m): 7. Luc Caluori,  Kategorie U10 (700m): Vasco Rey (8), Kategorie U12 (1300m): Fabian Emmenegger (9.), Robin Kalt (10.), Eril Ottiger (13.) und Noé Caluori (22.), Kategorie U14 (1300m): Alain Rey (3.), Timo Caluori (9.) und Dario Emmenegger (10.), ersten Hellbühler Podestplatz – bescherte. Kategorie U14 (5200m): Florian Kalt (4.).