Turnverein Astoria Hellbühl

seit 1957

News

Schälle, Rose, Schilte, Eichle, Obeabe oder Undeufe – so tönte es am vergangen Freitagabend im Rösslisaal Hellbühl wenn einer der 84 Jasser zum Trumpf ausspielte. Getroffen haben sich die 84 Jasser und Jasserinnen zum bekannten «Astoria Jassete», welches alljährlich vom Turnverein Astoria Hellbühl organisiert wird. Unter der Leitung von Remo Seiler fand ein gemütlicher Jassabend statt, bei dem alle Teilnehmer einen Preis nach Hause nehmen dürfen. Gespielt wurden 4 Runden à 12 Partien, wobei die schlechteste Runde als Streichresultat gilt.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Rangliste_2018_AstoriaJassete.pdf)Rangliste Astoria Jassete 2018[Rangliste Astoria Jassete 2018]54 KB

Weiterlesen: Martin Stöckli neuer Jasskönig

Die Vereine SVKT und Astoria Hellbühl führen wiederum die traditionellen Theaterabende durch. Regina Müller führt auch dieses Jahr die Regie und hat ein sehr interessantes und lustiges Theater auf die Beine gestellt.

Weiterlesen: Vorschau: Katharina die Kühne

Bereits zum 13. Mal fand das Schneesport-Weekend auf der Lenzerheide statt. Auch dieses Jahr wurde der Astoria Hellbühl wiederum von tollen Pisten und gutem Wintersport-Wetter verwöhnt.

Weiterlesen: Tolles Schneesport-Weekend auf der Lenzerheide

Am 31. Dezember findet in Gersau (SZ) jährlich ein richtiger Silvesterlauf statt. Dieses Jahr mit Traumwetter für die Läufer – für das Datum aber viel zu warm. In der jüngsten Kategorie U10 starteten 3 Hellbühler erfolgreich über die 1.25km: Fabian Emmenegger (3.), Robin Kalt (6.) und Vasco Rey (9.). Bei der Kategorie U12 sicherte sich Alain Rey souverän den Kategoriensieg. Das Jahr 2017 war für Alain mit über einem Dutzend Podestplätze das bis anhin erfolgreichste Laufjahr. Die U14-er hatten 2 Runden zurückzulegen. Mit Florian Kalt (3.) hatten wir wieder einen Medaillengewinner in unseren Reihen. Das tolle Mannschaftsresultat runden Dario Emmenegger als 11. und Timo Caluori als 12. ab. Nach einer 2 monatigen Wettkampfpause starten wir am 24. Februar am «Lozärner Cross» in die Frühjahrs-Saison.