Turnverein Astoria Hellbühl

seit 1957

News

Schälle, Rose, Schilte, Eichle, Obeabe oder Undeufe – so tönte es am vergangen Freitagabend im Rösslisaal in Hellbühl, wenn einer der 84 Jasser zum Trumpf ausspielte. Getroffen haben sich die 84 Jasser und Jasserinnen zur bekannten «Astoria Jassete», welches alljährlich vom Turnverein organisiert wird. Unter der Leitung von Remo Seiler fand ein gemütlicher Jassabend statt, bei dem alle Teilnehmer einen Preis nach Hause nehmen dürfen. Gespielt wurden 4 Runden à 12 Partien, wobei die schlechteste Runde als Streichresultat gilt.

Weiterlesen: Daniel Seiler ist neuer Jasskönig

Bei idealen Bedingungen konnte der 50. Rotseelauf durchgeführt werden. Nach der Cross-Saison ist der Rotseelauf jeweils der erste Wettkampf in der Zentralschweiz, bei welchem sich die Vereine aus der Region miteinander messen. Die LR Astoria Hellbühl war mit 7 LäuferInnen am Start, welche sich gut in Szene setzen konnten. Bei den U10 feierte Vasco Rey einen überlegenen Sieg und Luc Caluori konnte sich als 10. ebenfalls eine TOP-Klassierung sichern. U12: Leo Fernandez lief auf den tollen 6. Rang / U14: Die zweite Hellbühler Goldmedaille an diesem Tag geht an Alain Rey / U14 Mädchen: In dieser Kategorie durfte Sophia Halter die 3. Goldmedaille für die LR Astoria Hellbühl entgegennehmen. Lara Felder als 7. und Manon Schäfer als 13. komplettieren das tolle Mannschaftsergebnis.

 

Am Samstag, 16. März besuchten 10 LäuferInnen der LR Astoria Hellbühl zum 1. Mal den „Kerzerslauf“ – auch «Swiss Season Opening» genannt. Der Kerzerslauf bietet interessante Laufstrecken von 1.4km (Schüler) bis 15 km (Hauptlauf) und gehört zu den «grossen» Läufen der Schweiz (insgesamt über 7000 Startende).

Weiterlesen: Kids Running: Podestplatz für Sophia Halter am Kerzerslauf 

Dieses Jahr findet das Astoria Jassete am 12. April ab 19.30 Uhr im Restaurant Rössli statt.
Bis am 2. April kann man sich unter folgendem Link anmelden: https://www.astoria-hellbuehl.ch/index.php/jassete

Bei Fragen zum Astoria Jassete steht Remo Seiler, 079 826 68 92, gerner zur Verfügung.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Ausschreibung Jassete 2019.pdf)Ausschreibung Jassete 2019.pdf[ ]242 KB

Der «Lozärner Cross» auf der Luzerner Allmend zählte in diesem Jahr zu «SwissCrossCup» und hatte entsprechend grosse Beachtung. Aus allen Landesteilen kamen die ambitionierten Crossläuferinnen und Crossläufer nach Luzern – erfreulicherweise auch viele aus der Westschweiz.

Weiterlesen: Kids Runnung: Schnelle Zeiten am «Lozärner Cross»